Liliane Susewind - Mit Elefanten spricht man nicht

Eckdaten:
Geschrieben von Tanya Stewner
Illustriert von Eva Schöffmann-Davidov
Erstmals 2007 veröffentlicht
158 Seiten
Tschenbuch: 6,95€

Klappentext:
Lilli hat ein Geheimnis – sie kann mit Tieren sprechen. Lilli ist bei allen Tieren sehr beliebt, aber anderen Kindern gegenüber eher schüchtern. Aus Sorge, von ihren Mitschülern als verrückt abgestempelt zu werden, hütet Lilli ihr Geheimnis so gut sie kann. Dann lernt sie den coolsten und witzigsten Jungen der Schule kennen, den Schwarm aller Mädchen, und es stellt sich heraus: Auch er hat ein Geheimnis! Jesahja ist hochbegabt, mimt aber den Mittelmäßigen, um nicht als Streber zu gelten. Die beiden werden echte Freunde. Und als sie bei einem Zoobesuch mitbekommen, dass die rabiat gewordene Elefantenkuh Marta eingeschläfert werden soll, macht Jesahja Lilli klar, dass nur sie Marta helfen kann.

Meine Meinung:
Der erste Band der Liliane Susewind Reihe ist meiner Meinung nach einer der Besten!
Dieses fröhliche und spannende Tierabenteuer ist einfach nur wunderbar und packend!
Jeder, der Tier- und Kindergeschichten mag, sollte sich dieses Buch zulegen. Durch die Illustrationen kann man sich außerdem die ganze Geschichte noch besser vorstellen.😀